1978

Ein Blauer Engel für die Umwelt

Blauer Engel Logo von damals

Am 5. Juni 1978 ist es so weit: Erstmals vergibt eine Jury den „Blauen Engel“, die erste umweltschutzbezogene Produktkennzeichnung. Nicht alle empfangen den Blauen Engel mit offenen Flügeln. Vier Jahre zuvor war der Engel schon einmal Thema gewesen, wurde jedoch von der Wirtschaft abgelehnt. Aber das UBA leistet beharrliche Überzeugungsarbeit: Später sitzt sogar ein Vertreter des Bundesverbandes der Deutschen Industrie mit in der Jury. Was mit Produkten wie Reifen, FCKW-freien Spraydosen und Mehrwegflaschen anfing, ist im Jahr 2010 schon bei rund 10.000 Produkten und Dienstleistungen in 88 Produktkategorien angelangt. Der Blaue Engel – ein echter Überflieger!

Einweihung Altglascontainer

Altglascontainer

 

Das UBA informiert am „Tag der Umwelt“ 1983 vor dem Berliner Kaufhaus Wertheim über das Umweltzeichen „Blauer Engel“

Tag der Umwelt

 

frau mit Blauen Engel Friseurprodukte

Friseurprodukte

 

Das UBA stellt die Blauen Engel-Produkte 1980 auf der Messe Envitec vor

Blauer Engel Produkte

 

Blauer Engel Staubsauger "weniger Stromverbrauch bei gleicher Leistung"

Staubsauger

 

Links