1982

UBA-Studie zeigt: Cadmium im Zigarettenrauch ist zusätzlich zum Rauch hoch krebserregend

Haufen Zigaretten

Eine Langzeitstudie des UBA gibt zu denken. Selbst kleinste Dosen an Cadmiumchlorid reichen, um Krebs auszulösen. Inhalationstests mit Zigarettenrauch zeigen die Wirkung des Schwermetalls Cadmium.Viele Menschen nehmen den giftigen Stoff freiwillig zusammen mit dem Zigarettenrauch auf. Denn die Tabakpflanzen reichern das Schwermetall in ihren Blättern an. Ein Raucher, der pro Tag 20 Zigaretten inhaliert, schädigt seine Lunge täglich mit etwa einem Mikrogramm Cadmium.

Links
Artikel „Die Zeit“ vom 22.10.1982