1987

Erstmalig Bewertungsmaßstäbe für Schadstoffbelastungen im menschlichen Körper festgelegt

Blutabnahme bei einem Menschen

Für Blei im Blut, Cadmium im Blut, Arsen im Urin sowie für Quecksilber in Blut und Urin der Allgemeinbevölkerung legt das ehemalige Institut für Wasser,- Boden- und Lufthygiene (1994 ins UBA integriert) Bewertungsmaßstäbe fest, wobei dem Schutz der Risikogruppen Kinder und Frauen im gebärfähigen Alter besondere Aufmerksamkeit gewidmet wird.

Links
UBA-Themenseite "Human-Biomonitoring"