1989

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) wird gegründet

Logo Bundesamt für Strahlenschutz © Ballon-sz.de

Das Umweltministerium (BMU) wird um eine weitere Behörde bereichert: das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS). Ganz oben auf der Agenda stehen die Sicherheit und der Schutz des Menschen und der Umwelt vor Schäden durch Strahlung. Das BfS unterscheidet ionisierende (zum Beispiel Röntgenstrahlung oder Strahlung radioaktiver Stoffe) und nicht ionisierende Strahlung (zum Beispiel UV- oder Mobilfunkstrahlung).

Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter Lebenstedt © Ballon-sz.de

Bundesamt für Strahlenschutz

Links

Website des BfS