1990

Die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) wird eingeführt

Befahrene Autobahn; Quelle: Manfred Steinach © fotolia.de

Einfach drauflos bauen geht nicht. Das neue Gesetz der UVP (Umweltverträglichkeitsprüfung) schreibt vor, dass bestimmte große Bauprojekte vor dem Start auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft werden müssen. Das betrifft umweltrelevante Bauvorhaben wie Kraftwerke, Abfallentsorgungsanlagen oder Bundesstraßen. Das UBA hat seit 1980 die Grundlagen für die UVP erarbeitet.

Links
UBA-Themenseite "Umweltprüfungen"

Weidatalbrücke © Störfix

Weidatalbrücke