Seiten: 1 2 weiter

1994

1994

Richtlinie VDI 4100 sorgt für mehr Ruhe in der Wohnung

Inneneinrichtung, Ausschnitt eines Wohnzimmers

Die unter Beteiligung des Umweltbundesamtes erarbeitete Richtlinie VDI 4100 „Schallschutz von Wohnungen - Kriterien für Planung und Beurteilung“ wird 1994 vom Verein Deutscher Ingenieure (VDI) veröffentlicht. Sie definiert drei Schallschutzstufen für die Beurteilung unterschiedlicher Qualitäten des baulichen Schallschutzes. (mehr …)

1994

Umweltinformationen für alle: das Umweltinformationsgesetz

Müllcontainer fotografiert durch einen Maschdrahtzaun

Freier Zugang zu Umweltinformationen für alle! Wer als Bürger wissen möchte, für welche Emissionen zum Beispiel die Industrieanlage am Stadtrand verantwortlich ist, erhält ein voraussetzungsloses und verfahrensunabhängiges Zugangsrecht zu den Informationen, die bei Behörden vorliegen. (mehr …)

1994

Die EG-Abfallverbringungsverordnung tritt in Kraft

Großer Flaschenmüllberg

Mit der EG-Abfallverbringungsverordnung werden die Regelungen des Basler Übereinkommens von 1989 und Regelungen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) über ein umweltgerechtes Management und die Kontrolle grenzüberschreitender Transporte gefährlicher Abfälle als in den Mitgliedstaaten unmittelbar geltendes Recht umgesetzt. (mehr …)

1994

Die Klimarahmenkonvention tritt in Kraft

Briefmarke der Deutschen Post AG aus dem Jahre 1995, 1.Vertragsstaatenkonferenz der Klimarahmenkonvention © Deutsche Post

Zwei Jahre zuvor wurde in Rio de Janeiro die völkerrechtlich verbindliche Grundlage für den globalen Klimaschutz festgezurrt. Jetzt wird Ernst gemacht mit dem Übereinkommen. Eines der Ziele: den Treibhausgas-Ausstoß der Industrieländer auf das Niveau von 1990 zurückzuführen. (mehr …)

1994

Umweltschutz wird Staatsziel

See von Bäumen umgeben

Nun hat der Umweltschutz einen festen Platz im deutschen Grundgesetz. Er wird als Staatsziel verankert, und das hat er auch verdient. (mehr …)

Seiten: 1 2 weiter