Seiten: 1 2 weiter

1997

1997

„Verkehrswege-Schallschutzmaßnahmenverordnung“ erlassen

Befahrene Autobahn; Quelle: Manfred Steinach © fotolia.de

Am 04.02.1997 wird die Vierundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verkehrswege-Schallschutzmaßnahmenverordnung – 24. BImSchV) erlassen. Die Verordnung legt Art und Umfang der zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Verkehrsgeräusche notwendigen Schallschutzmaßnahmen für schutzbedürftige Räume in baulichen Anlagen fest, (mehr …)

1997

Umweltschutz wirkt! Der 3. Umwelt-Survey belegt es

Blutabnahme bei einem Menschen

1997/1999 führt das UBA zum dritten Mal den bevölkerungsrepräsentativen Umwelt-Survey in den alten Bundesländern gemeinsam mit dem Bundesgesundheitssurvey des Robert Koch-Instituts bei Erwachsenen durch. Die Ergebnisse dieser Erhebung belegen, (mehr …)

1997

Das UBA geht online

Startseite Umweltbundesamt

Das Internet als breites Informationsmedium – da ist am 15. Januar für das UBA der Online-Gang fällig. Praktische Umwelttipps, wissenschaftliche Publikationen, aktuelle Daten zu umweltrelevanten Themen; das Interesse der Besucher der Website ist mit 200.000 Abrufen schnell geweckt. (mehr …)

1997

Neuer Standort des UBA in Dessau ausgewählt

Luftbild UBA

Der Umzug nach Dessau nimmt 1997 konkrete Formen an. Der frühere Industriebereich „Gasviertel“ am Hauptbahnhof wird als künftiger Standort des Umweltbundesamtes in Dessau ausgewählt. Nach Genehmigung des Bauantrages für das neue Dienstgebäude wird im November 1997 ein zweiphasiger Architekturwettbewerb europaweit ausgeschrieben. (mehr …)

1997

Klimakonferenz beschließt Kyoto-Protokoll

Thermometer als Symbol für die Erderwärmung

Im japanischen Kyoto schließen Industrieländer ein bedeutsames Abkommen. Es legt erstmals völkerrechtlich verbindliche Zielwerte für den Ausstoß von Treibhausgasen fest. Die Vertragsstaaten können sich auf dieser Konferenz zur Klimarahmenkonvention auf dieses Ziel einigen: (mehr …)

Seiten: 1 2 weiter