2001

Neue Verordnung verbietet ab 2005 Ablagerung unbehandelter Siedlungsabfälle auf Deponien

Mülldeponie, auf der Bagger Müll wegfährt

Zum Siedlungsabfall zählen alle Abfälle, die nicht bei Produktionsprozessen anfallen. Dazu gehören zum Beispiel Hausmüll, Gewerbeabfälle und Straßenkehricht. Die neue Verordnung sieht unter anderem vor, dass ab 2005 die Ablagerung von unbehandelten Siedlungsabfällen auf Deponien nicht mehr erlaubt wird.

Links
UBA-Themenseite "Entsorgung"