2006

Mehr Klagerechte für Umweltverbände

Justitia Statue

Behördliche Zulassungen sind nun keine uneinnehmbare Festung mehr. Mit dem Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz sind die Möglichkeiten der Klage, zum Beispiel gegen Industrie- oder Müllverbrennungsanlagen, erweitert worden. Jetzt bestehen sie nicht mehr nur wie bisher für Naturschutzverbände, sondern auch allgemein für Umweltvereinigungen. Und sie sind auf andere Schutzgüter (Wasser, Luft, menschliche Gesundheit) ausgeweitet.

Links

UBA-Themenseite "Anerkennung von Umwelt- und Naturschutzvereinigungen"