2007

2007

Novelliertes Fluglärmgesetz bringt mehr Lärmschutz an Flugplätzen

Flugzeug im Anflug

Das novellierte Fluglärmgesetz sieht die Festsetzung von Lärmschutzbereichen an zahlreichen zivilen und militärischen Flugplätzen vor. Dieses Gesetz löst das alte Fluglärmschutzgesetz von 1971 ab und senkt die Schwellenwerte ab, nach denen Lärmschutzbereiche nach einem, in diesem Zuge modernisierten, Berechnungsverfahren ermittelt werden. (mehr …)

2007

Chemikalien werden sicher(er) – REACH tritt in Kraft!

Gefahrstoffe und Reagenzgläser

Die neue EU-Verordnung hört auf den Namen REACH: Registration (Registrierung), Evaluation (Bewertung), Authorisation (Zulassung und Beschränkung) of Chemicals (Chemikalien). Die REACH-Verordnung gilt in allen EU-Mitgliedstaaten. (mehr …)

2007

Erster bundesweiter Netzwerk21Kongress für kommunale Akteure

Seit 2007 findet dieser Jahreskongress jeweils in einem anderen Bundesland statt und hat sich als viel beachtetes Forum zum Austauschen, Weiterbilden und Inspirieren entwickelt. Das Bundeskanzleramt, der Rat für nachhaltige Entwicklung und das Bundespresseamt unterstützen den UBA-initiierten und -unterstützten Kongress einschließlich des dort verliehenen deutschen lokalen Nachhaltigkeitspreises ZeitzeicheN. (mehr …)

2007

Integriertes Energie- und Klimaprogramm bringt Deutschland im Klimaschutz voran

CO2 in den Himmel geschrieben

Machbar: Die Studie des UBA „ Klimaschutz in Deutschland“ zeigt, wie sich in Deutschland die CO2-Emissionen innerhalb von 13 Jahren um 40 % gegenüber 1990 mindern lassen. Umsetzungswürdig, findet die Bundesregierung und bindet die Studie zu großen Teilen in das Integrierte Energie- und Klimaprogramm (IEKP) mit ein. (mehr …)

2007

Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft und erringt Erfolge im Klimaschutz

Europäische Union Sterne und Länder

Der Vorsitz Deutschlands im Rat der EU zieht so manches nach sich: So verpflichtet sich die EU, den Anteil erneuerbarer Energien bis 2020 auf 20 Prozent zu steigern. Und man einigt sich darauf, die Treibhausgasemissionen um 20 Prozent unter den Wert von 1990 zu senken. Weiter so! (mehr …)