Seiten: zurück 1 2 3 4 weiter

Lärm

1998

Die neue „Technische Anleitung Lärm“ erscheint

Lärmschutzwand vor einer Autobahn

Am 26.08.1998 erscheint die neue „Technische Anleitung zum Schutz gegen Lärm“ (TA Lärm) als „Sechste Allgemeine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz“. Sie ersetzt die TA Lärm von 1968 und ist deren Anpassung an die Regelungen des 1974 erschienenen Bundes-Imissionsschutzgesetzes. (mehr …)

1998

Leseraktion Straßenverkehrslärm

Autobahnlärm, Mann auf einer Autobahnbrücke, der sich die Ohren zuhält

Viele Leser haben wirklich genug von den lauten Straßen. Die Leseraktion des UBA und der Stiftung Warentest rennt offene Türen ein. Bürgerinnen und Bürger bekommen die Möglichkeit, durch ein Lärmgutachten ermitteln zu lassen, wie hoch ihre individuelle Lärmbelastung ist. (mehr …)

1997

„Verkehrswege-Schallschutzmaßnahmenverordnung“ erlassen

Befahrene Autobahn; Quelle: Manfred Steinach © fotolia.de

Am 04.02.1997 wird die Vierundzwanzigste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verkehrswege-Schallschutzmaßnahmenverordnung - 24. BImSchV) erlassen. Die Verordnung legt Art und Umfang der zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Verkehrsgeräusche notwendigen Schallschutzmaßnahmen für schutzbedürftige Räume in baulichen Anlagen fest, (mehr …)

1996

Die Baulärmtage ´96

Bauarbeiter mit einem Hammer

1996 veranstaltet das Umweltbundesamt in Dessau die Baulärmtage, an denen 17 Aussteller mehr als 40 lärmarme Baumaschinen und -geräte präsentieren. Die Umweltministerin Dr. Angela Merkel betont in Ihrer Eröffnungsrede, dass es nun für alle gängigen Maschinenarten mindestens eine lärmarme Version gibt. (mehr …)

1995

Lärmfindex ’95 – ein Wegweiser durch den „Lärm-Dschungel“

Auf mehr als 320 Seiten enthält der „Lärmfindex ’95“ des Umweltbundesamtes (TEXTE 56/95) Informationen zu gesetzlichen Vorschriften, Normen und Richtlinien, Prüfstellen, Hinweise auf Literatur und Bildungsmöglichkeiten und vor allem eine Vielzahl von Ansprechstellen und Adressen. Ein Verzeichnis der gebräuchlichsten Abkürzungen rundet das Werk ab. (mehr …)

Seiten: zurück 1 2 3 4 weiter